Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Traude Trieb Shop

Spezial Spray

Spezial Spray

Er kann bei sehr vielen „Wehwehchen“ eingesetzt werden: angefangen bei der Nabelpflege, über wunde Stellen in den empfindlichen „Speckfalten“ beim Baby bis zu Schürf- und Brandwunden sowie zur Desinfektion nach Zeckenbissen oder anderen Insektenstichen.
Normaler Preis €22,50
Normaler Preis Verkaufspreis €22,50
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Größe

Öffnungszeiten: DI-DO 8-12 Uhr & nach telefonischer Vereinbarung

Vollständige Details anzeigen

Produktinformationen

Inhalt: 50 ml
Anwendungsbereich:
 äußerliche Anwendung spezielle Hautpflege
Anwendung/Dosierung:
 pro Anwendung 2–3 Pumpstöße

Dieses Spezial-Spray besteht aus Orangenblütenwasser, Eichenrindenextrakt, Aloe-vera-Öl und ausgewählten, bei Verletzungen bewährten Blütenessenzen sowie den Bachblüten-Rescue-Tropfen. Er kann bei sehr vielen "Wehwehchen“ eingesetzt werden: angefangen bei der Nabelpflege, über wunde Stellen in den empfindlichen „Speckfalten“ beim Baby bis zu Schürf- und Brandwunden sowie zur Desinfektion nach Zeckenbissen oder anderen Insektenstichen.

TT- Tipp bei Neugeborenen-Akne oder Milchschorf

Sehr viele Neugeborene haben in den ersten 4 Wo. mit der sogenannten Neugeborenen-Akne zu kämpfen: auch hier hat sich das Spezial-Spray bestens bewährt.

Bei Milchschorf hat sich das Spezial-Spray ebenfalls sehr bewährt. In diesem Fall Samtpfötchen-Öl mit dem Wattepad reichlich auftragen und für mindestens 2 Stunden ein Häubchen aufsetzen (kann auch gerne über die Nacht einwirken). Anschließend mit einer weichen Zahnbürste oder einem Kamm VORSICHTIG die Beläge sanft ablösen. Danach reichlich vom Spezial-Spray auftragen. In hartnäckigen Fällen jeden dritten Tag wiederholen.

TT-Tipp für Geburtsverletzungen,  bes. bei hoher Sensibilität der Wöchnerinnen
Sehr bewährt hat sich das Spezial-Spray auch bei Geburtsverletzungen am Damm und an den Schamlippen. Besonders empfehlenswert für Wöchnerinnen, die Scheu haben, mit der Geburtsverletzung umzugehen: nach jedem Urinieren die betroffene Stelle einfach mit 1–2 Pumpstößen besprühen, das lindert die Beschwerden und lässt die „Wunden“ schneller heilen.

TT-Tipp für Wundbehandlung bei Tieren - auch ein Hit!
 
Viele meiner KundInnen verwenden dieses Spezial-Spray auch bei Tieren im Falle von Verletzungen. Das Spray lässt sich unkompliziert auf die Wunde auftragen. Selbst wenn das Tier die Wunde abschleckt, profitiert es von dem Spray: die hochwertigen Inhaltsstoffe wirken somit auch „innerlich“ auf die Psyche. 

  • Produktion in Österreich